Mentale Modelle in der Stimmtherapie

Über den Workshop:

Stimme und Stimmung hängen nahe zusammen. Aber was beeinflusst unsere Stimmung? Wie können Logopädinnen und Logopäden auf diese Einflussfaktoren einwirken, ohne ihr Fachgebiet zu verlassen?

In diesem Workshop stellen wir Ihnen Methoden und Modelle zur Verfügung, die Sie in der Befundung und Behandlung von Stimmpatienten einsetzen können. Mit Einflüssen aus dem systemischen Coaching, dem NLP und der Transaktionsanalyse. In diesem Workshop bieten wir Ihnen natürlich reichlich Gelegenheit zum Selbstversuch.

Zielgruppe:

Erfahrene Logopädinnen und Logopäden, ihre Methodik zur Behandlung funktioneller Stimmstörungen erweitern und sich der emotionalen Seiten von Stimme nähern möchten.

Beschreibung:

Intensivworkshop mit maximal 8 Teilnehmern mit sehr hohem Praxisanteil.

Inhalte:

  • Wie konstruieren wir Emotion
  • Das Modellieren von Emotion
  • Visualisieren von Stimme
  • Innere Antreiber und ihre Auswirkung auf die Stimmgebung
  • Glaubenssätze erkennen und verändern
  • Emotionen zulassen und die Stimme befreien
  • Das Selbstbild gestalten und zum klingen bringen

Leistung und Investition:

  • Tagesworkshop
  • Schreibutensilien
  • Praxisanleitung und Einzeltrainings
  • Snacks und Getränke

299.- inkl. MwSt.

DAUER

1 Tag 10.00 – 17:00 Uhr

TERMINE:

28.06.2019 Wuppertal

Veranstaltungsort:

(Voca-Vital GmbH Schwanenstr. 28 in 42103 Wuppertal)

Abbuchung erfolgt über Digistore24.com